Mittelalter Hosen

Please wait...

Mittelalterliche Hosen zum Verkauf

Jeder Reenactment-Darsteller oder LARPer sucht, wo man eine mittelalterliche Hose kaufen kann, wenn man sich auf eine Veranstaltung vorbereitet. Es ist schwer vorstellbar, aber trotzdem kannte die Menschheit die Hosen seit tausend Jahren nicht! Eine Annahme ist, dass sie entstanden, als der Mensch anfing, Pferde zum Reiten zu benutzen, weil die Fahrt mit dem nackten Bein unangenehm war.

Die Hosenzeit ist nach dem IV. Jahrhundert gekommen, als ein weiser Kopf den Steigbügel erfand. Von nun an konnte ein Krieger auf einem Pferd reiten und schießen oder mit Speer oder Schwert auf einmal schlagen, aber er brauchte dringend Hosen. Skythen, Sarmaten, Gallier, Kelten und andere germanische Stämme waren die ersten Menschen in Europa. Interessanterweise ignorierten die zivilisierten Nationen der Antike vollständig Hosen - Ägypter und Griechen, Babylonier und Assyrer, sogar die Römer trugen sie nicht, da sie Hosen als Markenzeichen von Barbaren betrachteten.

Aber das Großreich ist zusammengebrochen, und das Mittelalter hat ein neues Aussehen der Hosen präsentiert: bequem, strapazierfähig und kompatibel mit vielen anderen Herrenbekleidung. Die Hose von ArmStreet passt in jede Tasche und erfüllt alle angegebenen Anforderungen. Eine große Auswahl der mittelalterlichen Hosen in unserem Shop ermöglicht es die passenden Hosen zu wählen. Überprüfen Sie folgende Modelle:

Mittelalter Hosen

Um etwa XI. Jahrhundert wurden lange Herrenmäntel kürzer und primitive Hosen wurden durch enge Wollstrümpfe, Beinlinge genannt, ersetzt. Das waren echte mittelalterliche Hosen. Anfangs war jedes Hosenbein ein separates Stück, so dass in vielen Sprachen das Wort Hosen nur im Plural verwendet wird. Mittelalterliche Chausses (Beinlinge) zeigten eine eng anliegende Passform und wurden an den Gürtel und seit dem XII. Jahrhundert an die Jacke gebunden.

Die Adligen des XIV. bis XV. Jahrhunderts strebten danach, sich im Luxus zu übertreffen, und trugen zweifarbige Stiefel in hohen Stiefeln. Während mittelalterliche Soldaten Chausses-Hosen als Polsterkleidung benutzten, trugen sie sie unter der Rüstung, um die Beine vor Abschürfungen und Kratzern aus der Rüstung zu schützen.

Brauchen Sie etwas anzuziehen und zu gehen? Dann sind die mittelalterlichen Hosen Ihre neuen besten Freunde und wir haben sie in allen möglichen Designs.

Armstreet's facebook page Armstreet's twitter Armstreet's Google+ account
American ExpressVisaPaypalMasterCard
Design & Development: ArtAround
Please wait...