Mittelalter Schilde zum Verkauf

Mittelalterliches Schlachtfeld war ein gefährlicher Ort und Schild war oft alles, was zwischen einem Krieger und einem schnellen Tod stand. Schilde waren Verteidigungsgüter, die Soldaten vor Nahkampf- und Fernkampfwaffen schützen sollten. Rüstung und Schild helfen Ihnen auf zwei Arten: Sie erschweren es, einen wirksamen Schlag zu landen, und absorbieren den Schaden, wenn sie dies tun, wodurch der Einweichwert erhöht wird. Hier in ArmStreet kann man Mittelalter Schilde, Wikinger Schilde, Ritter Schilde, Buckler, leere Schilde zum Malen und sogar kleine Faustschilde zum Schutz der Knöchel kaufen.

Alte Schilde bestanden aus massivem Holz, Metall, Rinde und exotischen Materialien wie Schildpatt. Einige von ihnen waren mit Leder überzogen, was die Dämpfungseigenschaften erhöhte. Heute bestehen Mittelalter Schilde aus Sperrholz und Metall. Der Körper des Schildes besteht normalerweise aus Holzbrettern, die mit einem genieteten Metallschild Vorsprung verstärkt sind. Holz kann gestrichen werden, wenn es mit Leinwand bedeckt ist. Ihre Stärke reicht aus, um sowohl Nahkampf- als auch Stangenwaffenangriffen standzuhalten, die an Schwer- und Nachstellungskämpfen teilnehmen.

Perioden Schilde können in verschiedene Haupttypen unterteilt werden, von denen die meisten in unserem Mittelalter Shop vertreten sind:

  • runde Schilde mit Schildbuckel
  • Wikinger Schilde
  • kleine Fechten Schilde
  • Ritter Pavese Schilde

Mittelalter Schilde

Während des Mittelalters variierte der Wert der Schilde aufgrund der Entwicklung von Rüstungen und Fechten. Der runde Schild war ein gewöhnlicher Kriegerschild, der aus Holz gebaut und mit Leder bedeckt war. Der gebogene Metall Vorsprung machte es bequem, einen Schlag abzulenken. Abgesehen von ihren defensiven Eigenschaften können sie unter extremen Umständen als improvisierte Waffe eingesetzt werden.

Turm- und Pavese Schilde wurden im Belagerungskrieg eingesetzt, um vorrückenden Truppen Schutz zu bieten. Für einige gilt es als zu schwer oder umständlich, um in langwierigen Kämpfen eingesetzt zu werden. Schwere Infanterie des Mittelalters bevorzugte Riemen- und geschnallte Schilde gegenüber handgehaltenen, so dass zweihändige Stangenwaffen und Armbrüste verwendet werden können. Mittelalter Buckler war der kleinste Schildtyp, der oft zum Fechten verwendet wurde, und konnte auch als Handschuh im Nahkampf verwendet werden. Scharfe Kanten ermöglichen das Landen eines Schlags mit dem Schild, während der Gegner für einen schnellen Gegenangriff offen ist.

Kampfschilde haben mit der Verbreitung von Schusswaffen ihren Wert verloren. Zu einem späteren Zeitpunkt gab es jedoch Hersteller von dekorativen Schildrepliken, die als heraldische Embleme, Dekorationen und Sammlerstücke dienten. Schauen Sie jetzt die Schilde von ArmStreet an: wir liefern Güte, erschwingliche Preise, hochwertige Materialien und Verarbeitung, weltweiten Expressversand als auch die Möglichkeit, kundenspezifische mittelalter Schilde zu bestellen!