Mittelalter Kronen zum Verkauf

Eine mittelalterliche Krone ist ein Kopfschmuck, der ein Zeichen monarchischer Macht war und Rang, Titel und manchmal sogar die Verdienste definierte, zu denen sie gehörte. Als Königsattribut wurde die Königskrone oft unter Aufsicht von Wachen und den höchsten Würdenträgern des Königspalastes in einer geheimen Truhe aufbewahrt. Es könnte sogar einen eigenen Palast haben! Prätendenten auf den Thron forderten oft das Recht des anderen auf Besitz dieser kostbaren Insignien heraus, so dass die Krone während der Putschisten und Zwangskriege eine Reihe von Abenteuern erlebte.

Wer trug Kronen?

Das Erscheinungsbild der Krone bezieht sich auf die Antike, aber seit dem XI. Jahrhundert ist sie in den europäischen Ländern auf dem Vormarsch. Je nach der Würde des Besitzers wurden die mittelalterlichen Kronen in kaiserlich, königlich und fürstlich unterteilt. Herzöge, Marquesse, Grafen, Vizegrafen, Baronets und jüngere Adelige hatten auch ihre eigenen Krönchen. Diese vervielfachten sich, während sich das Feudalsystem entwickelte, und bald gab es keinen einzigen Vermieter, der sich nicht als berechtigt betrachtete, es zu tragen. Kleriker haben auch ihre, was die Rangfolge angibt, wie die Papstkrone namens Tiara, die ihn als Richter, Gesetzgeber und Priester der katholischen Welt bestätigt. Daher muss man nicht Karl der Große sein, um eine mittelalterliche Diademe zu kaufen.

Typen der Diademe

Mittelalterliche Reife wurden aus verschiedenen Edelmetallen hergestellt, meist aus Gold oder Silber, geformt als ein leerer oder gekerbter Reifen, der häufig mit Blättern, heraldischen Figuren oder religiösen Symbolen gekrönt war. Jetzt haben wir sie aus hochwertigem Messing und Melchior gefertigt. Empfindliche Punkte mit Perlen können eine zusätzliche Magie verleihen. Armstreet bietet verschiedene Stile in unserem Mittelalter Shop an, die teilweise an antike Reife und byzantinische Diademe erinnern. Sie bestanden aus einem Goldreifen mit Anhängern aus Perlen oder Edelsteinen. Verziert mit Radierungen, Gravuren, Filigranarbeiten und Inschriften, mit Hermelin- oder Zobelrändern besetzte mittelalterliche Diademe, die zum Verkauf buchstäblich in ihrer goldenen Pracht leuchten!

Benutzerdefinierte mittelalterliche und Fantasy Kronen

ArmStreets Designs sind absolut original und wurden von Grund auf neu erstellt. Hier bieten wir eine Vielzahl exquisiter Reife, polierte Metalle machen die besten Prinzes- und Hochzeitskronen. Sie können von Anfang an eine bessere Passform wählen, eine Krone in Sondergröße bestellen, die entsprechend Ihrer Kopfgröße hergestellt wird, oder eine feste Größe vom Lager nehmen - sie passt für die meisten Kopfgrößen. Entworfen, um an Ort und Stelle zu bleiben, verschieben sie sich nicht um den Kopf. Kann mit Haarklammern zur zusätzlichen Verstärkung getragen werden. Jedes Modell in unserem mittelalterlichen Laden ist eine Liebesarbeit, sieht schick und glänzend aus!

Kronen für Männer

Konventionen, um mutige Krieger mit Kränzen zu krönen, lassen sich bis in die antike Welt zurückverfolgen. Dies waren Metallreifen mit einzigartigen Dekorationen, die als Rammbock und Schiffskopf geformt waren. Dieser Brauch nahm im Mittelalter eine andere Form an, als die Ritter eine Tradition aufstellten, die Krone auf ihrem Wappen darzustellen. Diese Idee wurde von Münzen genommen. Eine mittelalterliche Krone als Wappenschild war das Symbol für Macht und Würde. Während der Turniere wurden mit Kronen verzierte Helme getragen, die als Zeichen des Adels galten. Eine der mittelalterlichen Kronen, die zum Verkauf stehen, ist ein wunderschöner Teil Ihrer Fantasy-, Mittelalter- oder jeder anderen Tracht.

Eine mittelalterliche Krone ist ein perfektes Accessoire für jeden Anlass:

  • für Renaissance Messe;
  • für LARP;
  • für eine Hochzeit;
  • für Abschlussball;
  • für eine Kostümparty;
  • für eine Fotosession.